Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen und Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

 
Start > Karriere bei A.S.I. > Karriere bei A.S.I. - Aktuelles im A.S.I. Karriere-Bereich

Absolventa zeichnet A.S.I. Traineeprogramm zum dritten Mal in Folge als besonders fair und karrierefördernd aus

Münster, 09.01.2018. Das Karrierenetzwerk Absolventa vergibt seine jährliche Traineeauszeichnung zum dritten Mal in Folge an die A.S.I. Wirtschaftsberatung AG. Basis der Auszeichnung ist eine Zertifizierung des Traineeprogramms durch Absolventa und das Institut für Personalwesen der Ludwig-Maximilians-Universität München. Das Siegel wird für besonders faire und karrierefördernde Traineeprogramme vergeben. Mangels gesetzlicher Standards setzt sich die Initiative dafür ein, qualitativ hochwertige Trainee-Programme von "schwarzen Schafen" abzugrenzen. A.S.I. wurde als einziges Allfinanzunternehmen ausgezeichnet.

„Die auf Langfristigkeit und Qualität ausgerichtete Wirtschaftsberatung gehobener Privatkunden eröffnet Absolventen wirtschaftswissenschaftlicher und verwandter Studiengänge ausgezeichnete Karriereperspektiven. Wir möchten unsere Trainees bestmöglich vorbereiten, dafür betreiben wir hohen Aufwand. Die erneute Auszeichnung und der Erfolg unserer Beraterinnen und Berater bestätigen uns darin, diesen Weg weiter zu verfolgen“, sagt Werner Wirth, Leiter der A.S.I. Akademie.

Trainees loben Aufgaben und Mentoring während der Ausbildung
Elementarer Teil der Evaluierung sind die Einschätzungen aktueller Trainees der untersuchten Unternehmen. Sie werden von Absolventa und der LMU München dazu befragt, ob ihre Ausbildung den hohen Standards der „Charta karrierefördernder und fairer Traineeprogramme“ gerecht wird. Deutlich überdurchschnittliche Zustimmungen durch die A.S.I.-Trainees gibt es unter anderem zu den Aussagen, dass ihnen von Beginn an verantwortungsvolle Aufgaben übertragen wurden und sie bei ihrer Arbeit von erfahrenen Mentoren unterstützt werden.

Das A.S.I. Traineeprogramm unterteilt sich in drei Phasen. Kern der ersten Phase ist die intensive Vorbereitung und das Bestehen der IHK-Prüfung zum Versicherungsfachmann. Die zweite Phase konzentriert sich auf zielgruppenrelevante Beratungsinhalte und Trainings. Für die dritte Phase verlassen die Trainees die A.S.I. Akademie und sammeln unter Führung eines persönlichen Mentors in ihrer jeweiligen Geschäftsstelle Praxiserfahrungen als Juniorberater. In dieser Phase beginnen die Trainees mit dem Aufbau ihres eigenen Kundenstamms, womit ein nahtloser Übergang in den Beruf des selbständigen Wirtschaftsberaters sichergestellt wird. Während des 24-monatigen Programms erhalten die Trainees Festbezüge, hinzu kommen umsatzabhängige Einnahmen.

Die hohe Stabilität des Unternehmens und die Qualität des A.S.I. Traineeprogramms wird auch durch sieben aufeinanderfolgende Bewertungen mit der Bestnote „A++/Exzellent“ im Karriere-Rating der Assekurata Solutions GmbH bestätigt.

Über A.S.I.
A.S.I. ist eine mittelständische Wirtschaftsberatung für gehobene Privatkunden, Ärzte, Zahnärzte, Wirtschaftswissenschaftler und Ingenieure mit über 30 Geschäftsstellen und mehr als 140 Wirtschaftsberatern. Seit 1969 bietet das Unternehmen als Finanzmakler die Vermittlung und lebensbegleitende Betreuung von Versicherungen, Geldanlagen und Finanzierungen. Ein Schwerpunkt ist die Beratung zur Existenzgründung, Praxisführung und –weitergabe. Mit einem Provisions- und Honorarumsatz von über 20 Mio. Euro gehört das Unternehmen zu den zehn größten Allfinanzberatern in Deutschland.

Pressekontakt:
Dr. Hubert Becker
Instinctif Partners
Tel.: 0221 / 420 75-24
E-Mail: hubert.becker@instinctif.com

Zurück