Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen und Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

 
Start > Unser Unternehmen > Unser Unternehmen - Aktuelles im A.S.I. Karriere-Bereich

"gut beraten"

A.S.I. ist auditierter Bildungsanbieter und Trusted Partner von "gut beraten"

A.S.I.: „Wir können die hohe Qualität unserer Finanzberatung verlässlich nachweisen“

 

  • Fachliche und regulatorische Anforderungen an
    Berater massiv gestiegen
  • A.S.I. ist akkreditierter Bildungsanbieter und
    Trusted Partner von „gut beraten“
  • Branchenstandard für Bildungsnachweis ist
    unverzichtbar und schafft Vertrauen

Münster, 13.08.2014. Die A.S.I. Wirtschaftsberatung AG setzt als akkreditierter Partner der Initiative „gut
beraten – Weiterbildung der Versicherungsvermittler in Deutschland“ auf noch mehr Nachhaltigkeit und
Transparenz in der Beratungsqualität. A.S.I.-Chef Franz-Josef Rosemeyer betont: „Die gesetzlichen Anforderungen an Wirtschafts- und Versicherungsberater steigen ständig an. Die Branche befindet sich in einem Ausleseprozess.“

Rosemeyer fordert deshalb mehr Verbindlichkeit ein: „Nur wer sich konsequent weiterbildet, kann für seine Kunden eine anhaltend hohe Beratungsqualität halten. Deswegen setzen wir neben dem Sachkundenachweis und der Registrierung auch auf eine objektive Dokumentation der fortlaufenden Qualifizierung unserer Berater.“


Ausbildung dokumentiert und transparent
A.S.I. bereitet Berufseinsteiger – vor allem Absolventen wirtschaftsbezogener Studiengänge und Bankkaufleute
– intensiv auf die Tätigkeit als Wirtschaftsberater vor. Dazu gehören zunächst Ausbildung und Vorbereitung
zur IHK-Prüfung "Versicherungsfachmann/frau (IHK)" und Trainings on-the-job, sowie anschließende Regelfortbildungen u.a. zum Finanzanlagenfachmann/frau nach § 34f GewO.

 

„Bekanntlich lernt man aber nie aus“, so Rosemeyer, deshalb gehört die laufende und regelmäßige Fortbildung zwingend dazu. Diese notwendige Fortbildung findet nun auch einen formalen und für jedermann prüfbaren Rahmen. A.S.I. ist künftig auditierter Bildungsdienstleister bei gut beraten; Trainer und Schulungen entsprechen den strengen Anforderungen der Brancheninitiative. Als „Trusted Partner“ vergibt A.S.I. die sogenannten „Credit-Points“ für den Nachweis der Fortbildung und meldet diese in die zentrale Datenbank.


Qualität strategisch planen und pflegen
Kaum ein Markt ist so schnelllebig wie der Finanz- und Vorsorgemarkt. Ständig ändern sich Rahmenbedingungen,
neue Produkte kommen auf den Markt, die Lebenssituationen der Kunden ändern sich. Damit der Berater in der Lage ist, damit umzugehen, braucht er nicht nur den offiziellen Nachweis der Ausbildung und den gesetzlichen Sachkundenachweis, sondern es ist auch die laufende Weiterbildung nötig. Für die A.S.I. AG ist die Akkreditierung ein weiterer Baustein der auf höchste Beratungsqualität ausgerichteten Strategie, die sich auch in regelmäßigen Prämierungen als Top Arbeitgeber, „Fair Company“ von karriere.de, und im Karriere-Ranking von Assekurata
niederschlägt.

Über „gut beraten“

gut beraten ist eine Initiative der Verbände der Versicherungswirtschaft. Ziel ist es, die regelmäßige Fortbildung der Vermittler systematisch zu unterstützen und einen unabhängigen, auditierten Nachweis zu schaffen. Im Rahmen der Initiative stellen sich Versicherungsvermittler freiwillig strengen Standards der beruflichen Weiterbildung und Qualitätssicherung. Die Wirtschaftsberater verpflichten sich hierzu zu durchschnittlich fünf Fortbildungstagen pro Jahr. Das liegt auf gleichem Niveau wie Fortbildungsanforderungen von Rechtsanwälten oder Ärzten. http://www.gutberaten.de/initiative.html

Zurück